Die SCUG-Judoabteilung hat einen neuen Trainer

Andreas Burkert

Die Coronapandemie begleitet uns auch in diesem Jahr. Wenigstens können wir jetzt wieder in der Halle unserem Judosport nachgehen. Es gilt jedoch die 3G-Regel.  (Geimpft, Getestet, Genesen) Wobei die Schüler/innen durch die Schultests als getestet gelten.

Obwohl die Übungsleiter von der 3G-Regel ausgenommem sind, (diese BLSV-Regelung versteht keiner) hat sich die SCUG-Judoabteilung entschlossen, die 3G-Regel ohne Ausnahme auch bei den Übungsleitermn anzuwenden.

Für das Mittwochstraining 17.30 – 18.45 wurde daher ein neuer Trainer gesucht. Die SCUG-Judoabteilung ist daher froh, mit Andreas Burkert einen erfahrenen Übungsleiter gewonnen zu haben.

Andreas Burkert ist Trainer im Münchner Judoclub und gleichzeitig auch der dortige Vorstand. Er hat einen gültigen Trainer –C-Schein und hat unlängst als Partner von unserem Trainer Benedikt Schütz die Prüfung zum 3.Dan abgelegt.