• Category Archives Wettkämpfe
  • Wettkämpfe

  • Judokids trafen sich zum Freundschaftskampf beim ESV Laim

    Die Idee dazu hatte Vize-Abteilungsleiterin Karen Herger, die dieses Treffen mit Trainerin Claudia Schreiner vom ESV Laim ausgehandelt hatte. So kam es, dass am Samstag 12 SCUG-Judoka aus den Freitagsgruppen, verstärkt durch zwei Judoka vom Samurai München im Dojo des ESV Laim aufschlugen. Dort warteten bereits ungeduldig 12 Judokids vom ESV Laim. Nach einem gemeinsamen Aufwärmtraining, dass von den SCUG-Trainern Jeannine Klemm und Andreas Burkert geleitet wurde wurden dann die Freundschaftskämpfe ausgetragen.

    Die Kämpfe waren so spannend, dass es die Trainer kaum auf ihren Plätzen hielt. Dabei wurden ausgezeichnete Techniken gezeigt, die man bei niedrigen Gürtelgraden noch nicht so häufig zu sehen bekommt. Viele Kämpfe wurden mit Ippon gewonnen. Der Vergleichskampf ging mit 11:4 an den SCUG. Das ganze Event dauerte 2,5 Stunden

     

    Nach dem Kampf ging es auf den Abenteuerspielplatz, und danach zum gemeinsamen Essen in die Vereinsgaststätte des ESV Laim.

     

    Es war ein Event, das allen gefallen hat und unbedingt wiederholt werden sollte


  • Dritter Platz beim Internationalen Passauer Osterturnier 2022

    Posted on by Lutz

    Nach zwei Jahren der Corona-bedingten Pause veranstaltete der Judoclub Nippon 2000 Passau e. V. am vergangenen Wochenende das internationale Osterturnier. Neben Bayerischen Spitzenvereinen aus Großhadern, Abensberg und Erlangen waren Vereine aus Österreich und Italien mit von der Partie, Mehr als 120 Kinder der Altersgruppe U11 und U13 waren am Start. darunter auch drei Judokas aus Germering.

    Die drei Brüder Jonathan, Benjamin und Christopher Schaubhut haben sich am Samstag der anspruchsvollen Herausforderung gestellt, aufs Siegertreppchen zu kommen. Die Konkurrenz allerdings war sehr stark, Hervorragende Kämpfe zeigten die beiden Brüder Jonathan und Benjamin Schaubhut. Allerdings unterlag der jüngste Schaubhut sehr knapp in seinen beide Kämpfe jeweils in einem Haltgriff. In der selben Gewichtsklasse bis 37 Kilogramm kämpfte auch sein Bruder Benjamin, der seinen ersten Kampf mit einem Hüftwurf überzeugend gewinnen konnte. Auch in der zweiten Begegnung zeigt der Germeringer eine hervorragende Leistung gegen Michael Tschepur aus Augsburg. Allerdings unterlag er nach Kampfrichterentscheid. Im dritten Kampf musste sich Benjamin dann ebenfalls durch Haltegriff geschlagen geben. Aufs Treppchen hatte es dann aber Christopher Schaubhut doch noch geschafft. Die Betreuer Andreas Burkert und Martin Garbe waren mit der Leistung ihrer Schützlinge sehr zufrieden.

     

    Im Bild von links: Andreas Burkert, Jonathan, Christopher und Benjamin Schaubhut,, Martin Garbe


  • Tandoku-Renshu-Turnier

    Tandokurenshu Logo
    Liebe Judoka, wir haben gute Neuigkeiten.
    Im März steht ein Wettkampf an, für den ihr noch nicht mal das Haus verlassen müsst. Beim Tandokurenshu oder Judo ohne Partner geht es darum Techniken möglichst präzise vorzuzeigen. Diese könnt ihr per Video aufnehmen und einschicken. Der Wettkampf ist von der EU gesponsert, deshalb gibt es tolle Preise zu gewinnen.
    Einige Informationen und Lehrvideos sind bereits weiter unten zum Anschauen verfügbar, weitere werden noch folgen.
    Nutzt unsere Onlinetrainings, dort werden wir die nächsten Wochen verstärkt Techniken vorstellen und üben.
    Besoders innteressant ist Mittwochs 19 – 20 Uhr, hier findet ein spezielles Tandokurenshu-training für Jugendliche und Erwachsene statt.

    Anmelden könnt ihr euch bis zum 01.03.2021 über unsere Onlineanmeldung.
    Aber keine Panik, ihr habt den gesamten März Zeit, um eure Techniken einzustudieren und an uns zu schicken. Macht mit und seid fit!
    Die Liste der Techniken und Videos dazu findet ihr hier. Continue reading  Post ID 4389